Vintage Rezepte die du unbedingt mal ausprobieren solltest!

Möchtest du deine Freundinnen beeindrucken mit echten, amerikanischen und authentischen vintage Rezepten?! In diesem Blog möchte ich gerne meine (vegetarischen) Lieblingsgerichte mit dir teilen. Du kannst deine Freundinnen also schon mal zu einer Dinner-Party einladen, denn mit Hilfe dieser Rezepte wirst du eine echte Küchenprinzessin!

Zum Brunch: Eggs Benedict
Eggs Benedict, dieses Gericht wird nicht nur von mir sehr geliebt, es ist in der ganzen Welt ein “All time Favourite“. Hast du dieses leckere Gericht schon mal probiert? Nein? Dann ab in die Küche, denn diese Köstlichkeit sollte an deinem Festbrunch nicht fehlen.


Was brauchst du?

  • 2 Toastbrötchen
  • 4 große Eier
  • Sauce Hollandaise
  • 1 EL ungesalzene Butter
  • 2 Kirschtomaten
  • Frische Peterselie

What’s cooking, good looking?

  • Pochiere die Eier und halte sie warm in einer Schüssel mit warmem Wasser.
  • Halbiere die Brötchen und toaste sie. Mit Butter bestreichen.
  • Auf jeden Teller 2 halbe Toastbrötchen legen und diese mit einem Ei belegen. Danach die Sauce Hollandaise darüber gießen und mit Kirschtomaten und Petersilie garnieren. Best brunch ever!

Abendessen oder warmes Mittagessen: Veggie Pot Pie
Nach der ungesunden Nascherei mal Lust auf und Bedarf an einem Gemüsekick? Dann probiere doch mal das Rezept zum Veggie Pot Pie aus! Ein total kulinarisches Gericht, das im Handumdrehen fertig ist und wunderbar schmeckt. Und sehr praktisch… mit diesem Rezept kann man endlos mit den Zutaten variieren.

 Was brauchst du?

  • Kuchenform  
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 große Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 60 g Mehl
  • 100 g Erbsen
  • 200 g weiße Bohnen
  • 275 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Sojasauce
  • Speise-Öl

I’ve bean thinking about you

  • Den Backofen auf 200oC vorheizen und die Innenseite der Kuchenform mit etwas Speise-Öl bestreichen.
  • Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen feinschneiden und die Karotte und die Selleriestange in kleine Würfel schneiden.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen bis die Zwiebelstückchen glasig werden.
  • Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden und dem Gemüse hinzufügen, gut vermischen und durchrühren.
  • Die weißen, abgetropften Bohnen in die Pfanne geben und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen, etwas Sojasauce hinzufügen. Diese Mischung noch mal 3 Minuten lang erhitzen und dann die Pfanne vom Feuer nehmen.
  • Die Kuchenform mit Blätterteig auslegen, dabei solltest du ein kleines Stück Teig zurückhalten, dieser Teil soll als Deckel verwendet werden.
  • Die Kuchenform mit der Gemüsemischung füllen und mit dem Rest des Blätterteiges abdecken.
  • Stelle den Veggie Pot Pie in den Backofen und backe die herzhafte Torte in 25 Minuten goldbraun und knusprig. Bitte im Auge behalten, denn, je nach Ofen-Art, kann die Backzeit variieren. Und jetzt… diese leckere Gemüsetorte verspeisen!

Nachtisch: Homemade Cherry Milkshake
Let’s go back to the fifties… Leckere Milkshakes trinken in einem authentischen Dinner-Imbiss mit einer Jukebox, roten Bänken aus Leder und einem Boden aus schwarz/weißen Fliesen. Ist das keine tolle Idee? Dieses herrliche vintage Gefühl kannst du jetzt auch zu Hause mit deinen Freundinnen erleben!

Was brauchst du?

  • Küchenmaschine
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Kirschsoße oder Kirschkonfitüre
  • 3 Kugeln Vanille-Eis
  • 1 Kirsche
  • Sahne
  • Streusel

I can shake it, shake it, like I’m supposed to do!

  • Schlage die Milch mit der Kirschsoße oder der Kirschkonfitüre in der Küchenmaschine zu einer schaumigen Masse.
  • Füge das Eis hinzu und mische das Ganze in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse.
  • Fülle ein hohes Glas mit dieser Mischung und bedecke es mit einer Sahnehaube, mit den Streuseln und der Kirsche dekorieren und einen Papierstrohhalm ins Glas stecken. “My milkshake brings all the boys to the yard!”

Maxime

Neben meiner ewigen Liebe zu rotem Lippenstift und Eyeliner liebe ich es zu reisen, einzukaufen, Kakteen, Sushi zu essen und spontane Dinge zu tun. Les bitter, more glitter!

Kommentare